Fritz Leonhardt – die Kunst des Konstruierens

17Aug2009

Brücken - Grenze und Verbindung

Montag, 17.08.2009 | 19:30 Uhr | Domforum, Domkloster 3, 50667 Köln | Eintritt frei | Keine Anmeldung erforderlich | Eine Veranstaltung des AFR Architektur Forum Rheinland Ein Vortrag von Dr. Joachim Kleinmanns und Christiane Weber, saai Karlsruhe, im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Brücken - Grenze und Verbindung" des Architektur Forums Rheinland AFR. Die vom saai in Karlsruhe konzipierte und mit dem Historischen Archiv und dem Amt für Brücken und Stadtbahnbau der Stadt Köln präsentierte Ausstellung "Fritz Leonhardt - Die Kunst des Konstruierens" kann nun trotz Archiveinsturz doch in Köln gezeigt werden! Mit dem ehemaligen Diözesanmuseum im Kuriengebäude am Roncalliplatz, neben dem Römisch-Germanischen Museum, wurde ein würdiger Ersatzspielort gefunden, der nebenbei nocheinmal die Gelegenheit bietet, dieses Gebäude in seiner ursprünglichen Form zu besuchen. Der Schwerpunkt aus dem reichhaltigen Werk dieses berühmten Ingenieurs liegt bei der Kölner Ausstellung auf dem Brückenbau. Modelle und Darastellungen unter anderem der Rodenkirchener und der Deutzer Brücke werden gezeigt. Die Ausstellung findet bei freiem Eintritt statt vom 14. August bis 07. November, täglich von Dienstag bis Sonntag 10:00 bis 18:00 Uhr. Der die Ausstellung begleitende Vortrag von den Kuratoren Dr. Joachim Kleinmanns und Christiane Weber wird das Lebenswerk dieses weltweit bekannten Bauingenieurs mit besonderem Schwerpunkt auf seinen rheinischen Projekten vorstellen. Neben der Rodenkirchener Brücke, der Severinsbrücke, der Zoobrücke und der Deutzer Brücke sind dies in Köln auch der Fernsehturm "Colonius" sowie mit Friedrich Tamms die "Düsseldorfer Brückenfamilie".

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone