>> Beteiligungskultur heute – Berichte aus der Praxis <<

03Jun2024
Domkloster 3, 50667 Köln

von 19:30 bis 21:30

Domforum Köln

Domkloster 3, 50667 Köln

Beteiligung Kölner Perspektiven 2030+ - Foro: Sabine Grosse-Wortmann, Stadt-Koeln

>> Beteiligungskultur heute – Berichte aus der Praxis <<

Über die Praxis aktueller Qualifizierungs- und Beteiligungsverfahren wird aus der Sicht von konzipierenden, organisierenden und moderierenden Fachbüros berichtet. Dabei werden folgende Aspekte diskutiert: Welche unterschiedlichen Arten von „Beteiligung“ wurden und werden für welche Planungsaufgaben angewendet? Wen erreicht dabei die Partizipation und wie verbindet sie sich mit der eigentlichen Konzepterstellung? Wie bewegt sich Beteiligung im Spannungsfeld von Partikularinteressen und gesamtgesellschaftlichen Notwendigkeiten?
Von erfolgreichen Projekten kann viel gelernt werden, manchmal aber sogar noch mehr von den problematischen Verfahren. Und natürlich auch: Wo geht die Reise hin, wie entwickeln sich gerade entsprechende Konzepte?

Begrüßung, Einführung in das Thema und Moderation:
> Peter Berner, Vorsitzender Architektur Forum Rheinland
Inputs:
> Christina Schlottbom, ISR Innovative Stadt- und Raumplanung, Düsseldorf  
> Daniel Luchterhandt, Luchterhandt & Partner, Hamburg
> Lars Schuchard, Scheuvens  + Wachten Plus, Dortmund
> Hermann Ulrich, Ulrich Hartung, Bonn
Diskussion mit den Referierenden,
> Vertreter/in Stadt Köln: Stadtplanungsamt o. Büro für Öffentlichkeitsarbeit (angefragt) 
> Harald Wennemar, Konrath und Wennemar, Düsseldorf 
und dem Publikum

Veranstaltung am Montag, 03. Juni 2024 19:30 Uhr im Domforum Köln,
Domkloster 3, gegenüber Dom-Westportal, Eintritt frei